Zündaussetzer

Diskutiere Zündaussetzer im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallöle, ich hab auch ein Problemchen mit meinem Benz. Und zwar hat er Zündaussetzerbei kaltem Motor. Hab dann mal den Fehlerspeichen auslesen...

  1. #1 Frank-the-Tank, 08.05.2009
    Frank-the-Tank

    Frank-the-Tank

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Classic
    Hallöle,
    ich hab auch ein Problemchen mit meinem Benz.
    Und zwar hat er Zündaussetzerbei kaltem Motor.
    Hab dann mal den Fehlerspeichen auslesen lassen da kam dann die fehlermeldung Lambdaregelung max. oder so ähnich.
    Hab darauf dann auf verdacht die Lambdasonde gewechselt, war danach aber immer noch nicht gut!
    Bin dann anschliessend zu meiner mehr oder weniger freundlichen nl gefahren die mir dann nochmals den fehlerspeicher ausgelesen haben!
    War immer noch der selbe fehler drin!
    Die haben dann gemeint das es vllt an demm LMM liegen könnte waren sich dann aber auch net sicher! :motz:
    Weil sie meinten das der Fehler dann eigentlich gespeichert sein müsste! Und ein Licht leuchtet auch nicht im Cockpit!
    Der Fehler ist IMMER da wenn das Auto längere Zeit (5-6h) gestanden hat.
    Er springt an will dann aber gleich wieder ausgehen! Und bei betätigung des Gaspedals gibt es dann Fehlzündungen!
    Der Fehler ist dann aber nach 2-3 min. wenn er ca. 60°C Wassertemeratur anzeigt wieder weg und läuft dann wieder rund.
    Würde mich echt voll freuen wenn Ihr mir tipps geben könntet! Vllt war bei euch auch schon mal so ein fehler?
    Grüssle :wink:
     
  2. #2 nicod78, 10.05.2009
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Zündaussetzer können von mehreren Teilen kommen

    - Zündkerzen / Zündkerzenstecker
    - Zündkabel
    - Zündendstufen (im Motorsteuergerät)
    - Motorkabelbaum (ja auch beim M111 ein Problem)

    MfG Nico
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn das MSG "Lambdaregelung an der Regelgrenze" abgelegt hat, dann ists in aller Regel der LMM oder in seltenen Fällen Falschluft oder die Lambdasonde.
    Wenn dieser Fehler abgelegt ist, ist die EInspritzanlage nicht mehr in der Lage Lambda 1 mit plausiblen Werten zu regeln, daher der Fehler.
    ZUerst muß dieser Fehler weg sein, und falls (was sehr unwahrscheinlich ist) der Motor dann noch unsauber läuft, dann kannst Du immer noch an der Zündanlage Fehler suchen.
    Interessant aber mal wieder, dass bei MB im Service manche nicht einmal mehr einen M111 verstehen.
     
  4. #4 c_b34de, 11.05.2009
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    so ists bei meinem z.Zt. auch.
     
  5. origiN

    origiN

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    (S202) C 200 T (BJ ´97)
    Hi, bei meinem Wagen das gleiche Problem.

    Bei mir, säuft er beim Kaltstart ab und beim zweiten Zünden läuft er dann.
    Ausserdem, nimmt er bei starkem Beschleunigen, sehr bockig Gas an.

    Hab den dann heute in die Werkstatt gebracht. Mal sehen was die so entdecken :D , morgen weiss ich was Sache ist.
     
  6. #6 Frank-the-Tank, 11.05.2009
    Frank-the-Tank

    Frank-the-Tank

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Classic
    War heute nach der Arbeit mal in einer freien Werkstatt!
    Die hatten zufällig einen neuen LMM für mein Auto auf Lager.
    Also die haben das neue Teil eingebaut, Auto an den Diagnose CPU angeschlossen und alles war super! Hat keine Zicken mehr gemacht!
    Dann haben wir noch einen Kaffee getrunken und anschliessend war der Motor ja dann wieder Kalt!
    Er hat wieder rumgezickt! Der neue LMM wieder kaputt gegangen!!
    Der Meister hat dann gemeit das es wohl am Kabelbaum liegen müsste! Das vllt irgend ein Kabel ein Kabelbruch oder so hat und der LMM überspannung bekommen hat und deswegen ist er wieder kaputt! Naja mal schauen bring mein Auto diese Woche nochmal weg zum nachschauen lassen!
    Übrigens hab die Kerzen gleich am anfang gewechselt als er das Zicken angefangen hat! Ca. 2000km her!
    Lambdasonde hab ich dann auf Verdacht gewechselt war es dann aber leider auch nicht! Ist ca. 500km her
    Halt euch auf dem laufenden wenn ich was neues rausbekommen habe!
    Grüssle ausm sonnigen Süden! :wink:
     
  7. #7 nicod78, 11.05.2009
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Kontrollier zuerst mal die Zündkerzenstecker ob die noch richtig funken
    danach teste die Zündspulen durch
    wenn die beiden als Fehlerursache ausgeschlossen werden können, schau mal da wo dieses Gummiteil am Zylinderkopf die Zündkabel unter die Kopfhaube läßt
    ich denke das genau dort dein Problem liegt, und du dort irgendwo ein blankes Kabel hast (wirst du wohl die Isolierung entfernen müssen)

    MfG Nico
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Beim Tausch des LMM auch die Selbstanpassungswerte zurücksetzen. Ein Kabelsatz kann einen LMM eigentlich nicht kaputtmachen.
    Ich vermute eher, es wurde ein Billigteil verbaut. Da sind Probleme leider keine Seltenheit, da selbst Bosch und CO mit den Dingern gelegentlich Probleme haben.
     
  9. #9 nicod78, 11.05.2009
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Was? Ein MKB kann sogar ein komplexes Motorsteuergerät zerstören
    das Problem liegt beim Kabelbaum nicht an knicken oder sowas, sondern das die Isolierung aus PVC besteht welche mit der Zeit spröde und rissig wird
    da liegen dann blanke Kabel nebeneinander die sich berühren und Kurzschlüsse verursachen (da ist auch mal ein LMM schnell kaputt)
    das ist nicht nur eine M104 Krankheit, der selbe billige Isolationsdreck ist auch beim M111 verwendet worden

    MfG Nico
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nico... Das MSG hat Endstufen, der LMM ist ein Sensor. Der wird mit 5V vom MSG versorgt und je nach Luftmassenstrom, Richtung etc. gibt er ein Pulsartiges SIgnal zurück.
    Nicht wirklich passend Dein Vergleich... oder?
    Solange der Motor nicht mit Lambda1 läuft, bringt es nichts an der Zündung herumzuwurschteln.

    Wie ein defekter MKB aussieht ist mir durchaus bewusst ja.. aber dann raucht idR nicht der Sensor sondern die Spannungsquelle ab;)
    Dass die Werkstatt keine AHnung hat zeigen schon Aussagen wie "der LMM müsste gespeichert sein".
    Der wird nur bei einem elektrischen Fehler abgelegt (wie im übrigen meist auch bei Kabelproblemen) jedoch nicht wenn das Messignal nur durch Belag o.ä. verfälscht ist und so eine falsche Luftmasse erkannt wird.
    Dies wird per Lambvdaregelung korrigiert und wenn dies nicht mehr mit plausiblen Werten mgl. ist, wird der o.g. Fehler gesetzt.

    Gerade bei einer freien Werkstatt würde ich auf einen BilligLMM tippen.
    Wurden die Selbstanpassungsdaten zurückgesetzt?
    Falls nicht kann es mit einem neuen LMM durchaus einige Tankfüllungen dauern bis der Motor in allen Betriebszuständen wieder 100%ig sauber Lambda 1 bekommt.
     
  11. #11 Frank-the-Tank, 12.05.2009
    Frank-the-Tank

    Frank-the-Tank

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Classic
    Also der LMM war von Pierburg, also kein billigteil!
    Der Fehlerspeicher wurde vor dem Starten mit dem neuen LMM gelöscht! Und beim 2. Starten ging er dann ja wieder kaputt! heisst er ist wieder unrund gelaufen und der Fehler war wieder da!
    Aber was ich halt irgendwie net verstehen kann ist das ein neuer LMM beim 1. Starten funktioniert und beim 2.mal wieder kaputt geht!?

    Und ich hab das gefühl das es gerade immer schlimmer wird! Also das er jetzt auch wenn er warm ist nicht mehr richtig zieht! :-(
    Muss nochmal nachschauen lassen wenn ich mal dazu komme.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Selbstanpasung hat nichts mit dem Fehlerspeicher zu tun. Die muß man extra zurücksetzen.

    Pierburg ist okay.. wobei das nicht heisst, dass es bei denen keinen Ausschuss gibt;)
    Ist aus der Ferne alles nur Spekulation, aber solange der Lambda 1 Fehler vorhanden ist, machts keinen Sinn nach Zündaussetzern zu suchen, da diese, durch idR eine falsche (zu magere) Gemischzusammensetzung hervorgerufen werden.
    Ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass der neue LMm wieder defekt ist, wenn die Werkstatt die Selbstanpassungsdaten nicht zurückgesetzt hat. Es kann durchaus sein, dass der MOtor dadurch beim Kaltstart viel zu fett lief.
     
  13. #13 Frank-the-Tank, 12.05.2009
    Frank-the-Tank

    Frank-the-Tank

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Classic
    Ok da muss ich dann nochmal nachfragen ob die das so gemacht haben!
    Danke mal! ich schreib sobald ich was neues rausgefunden habe!
     
  14. origiN

    origiN

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    (S202) C 200 T (BJ ´97)
    Hi Leute!
    Zwar etwas verspätet, aber hier kommt nun der Werkstattbericht.

    Es war der LMM, seit dem Tausch läuft mein 200er wieder wie ein junger Gott...

    Der LMM ist wohl schon vor 2 Jahren kaputt gegangen. Stand zumindest im Fehlerspeicher.....


    Also ich bin wunschlos glücklich
     
  15. #15 Frank-the-Tank, 31.05.2009
    Frank-the-Tank

    Frank-the-Tank

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Classic
    Hi Leute!
    Sorry kommt a bissl Spät aber die freie Werkstatt hat den Fehler gefunden! :-)
    Es war der Nockenwellensensor und der LMM defekt!
    Anscheinend hat der LMM beim ersten Versuch wirklich zu viel Spannung ab bekommen und ist deshalb gleich wieder kaputt gegangen!?
    Nach längererem durchmessen hat er Festgestellt das der Nockenwellensensor auch defekt war und den LMM irgendwie kaputt gemacht hat!
    Grüssle Dani
     
  16. #16 v12liebhaber, 25.07.2010
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    Hallo Freunde des Sterns

    Leider muss ich dieses Thema noch mal aus der Versenkung holen. Ich habe mir vor einer Woche einen C 280 R6 gekauft. Bei der Probefahrt lief der Motor sehr gut. In letzter Zeit würde es immer schlechter bis ich gestern nun während der Fahrt auf einmal Zündaussetzer hatte. Ich hab den Wagen auch nur grad so anbekommen, musste sehr lang gorgeln. Die Probleme sind bei Betriebstemperatur fast weg, nur bei Kälte, wenn das Fahrzeug 6-7 Stunden stand, möchte er nicht starten. Wenn er noch warm ist startet er ohne Probleme.

    Also meine Beobachtungen:
    - Motor startet kalt sehr sehr schlecht oder gar nicht, bei Motorrestwärme alles super
    - Motor bekommt während der Fahrt ohne unregelmäßiges Gasgeben einen Zündaussetzer (kurz, 1 sek lang), dannach wieder alles super
    - Die Zündaussetzter sind im kalten Zusand öfter aber nicht länger
    - Ich habe keinen Leistungsverlust
    - Motor läuft im Stand super und rubbelt nicht
    - Der Motor hat keine erhöhte Drehzahl

    Ich habe mich nun in das Thema schon eingelesen. Viele vermuten jetzt sicher den Motorkabelbaum, der Meinung bin ich auch. Nun hab ich, nach dem ich das Fahrzeug nicht starten konnte, den Luftmassenmesser abgezogen und das Fahrzeug ist sofort ohne jedliche Probleme angesprungen. Wie am ersten Tag. Da ich nichts kaputt machen möchte, hab ich den Motor nach kurzer Fahrt auf unseren Hof im natürlich kalten Zusand wieder aus gemacht.

    - Kann ich ohne Luftmassenmesser fahren? (Zur Mercedes Werkstatt zum Fehlerausslesen? - 25km)
    - Kann ich den Stecker bei laufenden Motor wieder aufstecken?

    Was könnte alles defekt sein?

    - MKB
    - LMM (Mit Sicherheit? oder nur das Kabel zum LMM?)
    - Zundspule (wie viel hat er eig?)
    - Zündleitungen
    - Motorsteuergerät
    - Drosselklappe
    - oberer Totpunkt Geber


    Für Tipps wäre ich sehr dankbar! Meiner Meinung müsste es doch nach der Fehlerbeschreibung am LMM Kabelbaum liegen, oder?
    Wie gesagt, auf einem Sonntag ist es schwer, nach Mercedes zu fahren um den Fehlerspeicher auszulesen...
     
  17. #17 v12liebhaber, 26.07.2010
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    So, auch bei mir wurde der Fehler gefunden. Wie es der schlimmste Fall so möchte, ist es der Motorkabelbaum. Naja, muss gemacht werden und wird auch gemacht, auch wenn es alles andere als schön ist. :(
     
Thema: Zündaussetzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lambdasonde defekt zündaussetzer

    ,
  2. m104 zündaussetzer

    ,
  3. w202 c180 zündaussetzer kälter Motor

    ,
  4. m111 zuendausetzer,
  5. Mercedes w202 Zündaussetzer Kaltlauf,
  6. mercedes w220 zündaussetzer bei schnellen gasgeben,
  7. werden zündaussetzer über lambdasonden festgestellt,
  8. m104 Zylinder aussetzer,
  9. W202 Fehlzündungen mit neuem MKB,
  10. m104 aussetzer ,
  11. mercedes w202 c280 zündaussetzer,
  12. auto c 180 im kaltstart säuft er ab was ist das,
  13. zündaussetzer warmer motor sl 280
Die Seite wird geladen...

Zündaussetzer - Ähnliche Themen

  1. Zündaussetzer Zylinder 6

    Zündaussetzer Zylinder 6: Hallo Zusammen Habe ein grosses Problem und die Werkstatt weis auch nicht weiter, Motor läuft wie ein sack nüsse, Fahrzeug hat Zündaussetzer auf...
  2. C215 Zündaussetzer 7,8,9,10,11,12

    Zündaussetzer 7,8,9,10,11,12: Hallo zusammen habe bei meinem CL 600 C215 Zündaussetzer gehabt und habe linke und rechte Zündleiste getauscht plus Spannungswandler plus alles 24...
  3. Zündaussetzer nur bei Betriebstemperatur im Standgas

    Zündaussetzer nur bei Betriebstemperatur im Standgas: Hallo, Ich habe seit ca. 10.000 km ein seltsames Problem. Es handelt sich um einen E200 Kompressor, Bj. 2003, 157.000 km. Der Fehler (eine...
  4. Ruckeln im Teillastbetrieb bzw. Zündaussetzer Magerbetrieb C250

    Ruckeln im Teillastbetrieb bzw. Zündaussetzer Magerbetrieb C250: Hallo zusammen, habe seit einiger Zeit das Problem, das das Fahrzeug im Teillastbetrieb (Schichtladung) ruckelt. Am meisten macht es sich...
  5. W202 c240 zündaussetzer zylinder 6

    W202 c240 zündaussetzer zylinder 6: Hallo Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem w202 c240 bj. 2001. Mein Problem ist wenn ich stark beschleunigen und ca. über 4000-4500...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden