A-Klasse Zündkabel- und Zündspulentausch A150 (W169) ->Fall gelöst!

Diskutiere Zündkabel- und Zündspulentausch A150 (W169) ->Fall gelöst! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; :wand Salut zusammen :) A150 BJ 2005 Nachdem ich bislang 600€ in ergebnisloses Auslesen und Teilreparaturen ohne bleibendes Ergebnis gesteckt...

  1. #1 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    :wand Salut zusammen :)

    A150 BJ 2005
    Nachdem ich bislang 600€ in ergebnisloses Auslesen und Teilreparaturen ohne bleibendes Ergebnis gesteckt habe, hab ich die Schnauze voll diesen "kompetenten Werkstätten" und lege selbst Hand an:
    ich mag die Zündkabel Zyl. 2&3 und eine Zündspule tauschen.
    (kabel 1&4 bereits teuerst getauscht - und für den Preis der nächsten sinnlosen Diagnosemessung beseitige ich lieber ein paar Sollbruchstellen)

    Die Frage daher:
    gibt es irgendwo eine optimalerweise bebilderte Anleitung, wie ich Schritt für Schritt vorgehe?

    Danke schon mal
     
  2. #2 Bytemaster, 28.05.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Ich kann Dir zwar keine Antwort geben, aber mich würde Interessieren, was Du mit dem Wagen für ein Problem hast, also warum Du die Teile überhaupt tauschen willst?
     
  3. #3 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    kurzversion?

    ok - gasumbau 2007 (kein problem, sagte der verkäufer)
    50.000 km später:
    2009: im Rahmen der Wartung neue Zündkerzen.
    1/2010 springt nicht mehr an bei Kälte
    Diagnose... Tausch Zündkabel.. Diagnose............. Tausch Einspritzdüsen ...........Diagnose.. Tausch Zündspule.. Diagnose.... Rücktausch...
    nach erfolglosen 350€ die Kompetenzinitative: offenbar neuer Motor nötig. Kompletttausch, 4000 euro.
    Ich fliehe und verlasse die kompetente Werkstatt ruckelnd und spuckelnd.
    Es wird warm, der Benz springt an - wie schön.

    Neue Werkstatt: Ne freie, die sich für Benz UND gasumbau stark macht. Herrlich, denke ich mir.
    Also: Kompressionsmessung
    Diagnose.. Motor 3.Zylinder Ventil kippelt. KVA 1500 Euro in der spezial-Motorschmiede incl Ein- und Ausbau, ich will dann noch Umbau auf Gasfest.
    KV insgesamt 1700€, Rechnung erhalten über knapp 2000€. Muss ich zahlen, sonst kriege ich mein Auto nicht. Bin sauer, der KVA sagte was anderes.
    An meine Gasanlage langt er nicht ran.. ich soll sie einstellen lassen, sonst keine Gewährleistung. Verantwortungsschieben? Vertrauen bröckelt....
    Fahre sicherheitshalber nur Benzin, um keine Ausrede "lag am Gas" zu riskieren, falls irgendwas nicht passen sollte...

    Nach 2 Wochen:
    Neue Meldung: Kühlmittelwarnung (nicht der Kühlmittelstand, sondern was anderes. Mein Werkstattmeister schüttete nur Wasser nach; dass der Füllstand eine andere Meldung gibt, wusste er nicht. Kompetenz pur eben.)
    Und: Benz läuft auf 3 Zylindern. Jubel.
    Werkstatt: Diagnose, Zündkabelwechsel Zyl. 1
    100 €. Benz läuft. Für 4 Tage.

    Nach 4 Tagen:
    Benz läuft auf 3 Zylindern
    Jubel.
    Diagnose, Zündaussetzer Zyl. 4 durch ADAC
    andere Werkstatt wegen Reise (Mercedes Zentrale Berlin):
    Angebot: große Diagnose 250 Euro und dann mal weiterschauen
    Ich hab die Schnauze voll.
    Erteile Auftrag: Zündkabel Z2-4 tauschen. Hat man nicht. In der Zentrale Berlin. Erstaunlich.
    kann man aber besorgen. Na gut.
    ein paar Stunden später die Mitteilung: Nein, man hat nur Kabel Z4... dafür will mir noch ne Zündspule verkaufen - für 600€.
    Ich lehne dankend ab. Will nur Kabel 4.
    Erhalte Rechnung: Diagnose (Zündfehler Zyl4, ja sowas.... da staune ich aber) und Zündkabelwechsel -> 200€. Man hats ja.
    Heimfahrt auf 4 Zylindern.. für 200 km.
    Dann während der Fahrt:
    Benz läuft auf 3 Zylindern
    Derzeit: Benz steht in der Ecke auf 3 Zylindern.

    Glaubst Du mir, dass ich den Werkstätten mißtraue?
    Ich schwanke noch zwischen Wegelagerei und dümmlicher Abzocke,
    weil man offenbar das Denken an die Diagnosegeräte abgegeben hat.

    Und nun mache ichs selbst - kostet mich nicht mehr als eine dieser tollen Diagnosen,
    die, wie man sieht, nur wenig bringen - außer einem stolzen Glänzen in den Augen des Meisters.
    So richtig kompetent scheint der Meister von heute gerade mal im Verantwortung-weiterschieben zu sein.

    Und selbst, wenns daran NICHT liegt -
    dann braucht wenigstens demnächst keiner der großen Diagnosegerätlesefachleute damit kommen,
    dass man Zündspule oder Leitungen wechseln müsste.
     
  4. #4 Bytemaster, 28.05.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Im Benzin- oder Gasbetrieb? Oder ist das egal?
     
  5. #5 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    Gasanlage momentan totgeschaltet - zur Fehlereingrenzung.
    Beim Kaltstartproblem war ja eh noch nix mit Gas, das schaltet sich erst am temperiertem Motor zu.

    Irgendwie sicher ein Doppelfehler,
    denn das kippelnde Ventil wurde ja diagnostiziert und behoben.
    steht auf jeden Fall auf dem Papier.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    totschalten gibbet nicht. Dazu musst sie abklemmen und ein neues Saugroihr verbauen.
    Ist denn sicher, dass es nicht wirklich nur eine Gemischsache ist?
    Auch ein fehlerhafte Gemischzusammensetzung kann Zündungsprobleme verursachen.
    Wie kann es sein, dass bei MB die KErzen erneuert wurden?
    Gasmotoren brauchen idR spezielle Kerzen (da heissere Verbrennung). Hatten die dieses etwa vorrätig, oder wurden einfach die Serienkerzen reingeschraubt?
    Stell die Kiste zu der Werkstatt, die den Motor gemacht hat und lass die eine Diagnose machen. es bringt nichts einfach auf Verdacht Teile zu tauschen.. natürlich vor dem HIntergrund der Gewärhleistung.
    Dazu sind zu viele dran an dem Wagen;)
     
  7. #7 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    kann kann kann...
    eben. Sorry.
    Und nachdem ich bisher schon 300 Euro für 2 Zündkabel ausgegeben habe (nach der toooooollen Diagnose der tooooollen diagnosegeräte in den toooooooooolllen Werkstätten),
    nehm ich den tooooooollen Experten DAS Argument mal weg. ist wirklich geschenkt, wenn mans selbst macht..
    und erspart mir vielleicht toooooooolle 800€ weiterer Fehldiagnosen der toooooooollen Fachleute.
    weiss ich nicht - frag die tollen Fachleute!
    Hatte wohl was mit nem C-Kundendienst zu tun.

    Wenn was faul wäre, müssten es ja die ach so tollen Fachleute der ach so tollen ANDEREN Werkstätten gemerkt haben?

    Nix da - ich lange nur noch selbst ran -
    da ist selbst die halbe Peripherie gewechselt billiger,
    als wenn ich die "Fachleute" mit ihren teuren Fehldiagnosen ranlasse

    Immer locker bleiben... das sagst Du so leicht.
    Ich habe niemanden in der Nähe, der was anderes kann als 100€ die Stunde für Fehldiagnosen zu kassieren.
    Nun sinds ca. 2600€ fachmännische Ideen ohne Wirkung - das muss dann mal reichen. das kann ich selbst oder meine Putzfrau auch nicht schlechter.

    wie du oben nachlesen kannst, habe ich das getan - und stolz für 100€ ein Zündkabel erhalten.
    :(

    Mir wäre mehr geholfen, wenn ich ne Anleitung hätte wie ich da rankomme, ehrlich.
    Den Wegelagerern um mich rum traue ich nicht mehr.
    Würdest Du, wenn Du dir die Geschichte durchliest?
    Wohl auch nicht.

    ich wiederhole mich:
    von berlin bis bayern lautete die kostenpflichtige empfehlung:
    zündkabel und spule.
    mehr hatten die nicht drauf. nach ihrer tollen teuren diagnose.
    auf die sie so stolz gucken.
    unisono
    und kurz mal hilfts ja auch.. für ein paar stunden.
    also nehme ich den nächsten werkstätten DAS argument mal weg.
    sollen sie sich was anderes überlegen.

    Aber Du hast recht - ich werde wohl auch gleich noch die Zündkerzen rausdonnern -
    sollte mich wundern, wenn die hochbezahlten Spezialisten darauf geachtet hätten -
    für 100€ die stunde ja auch nicht zu erwarten.

    und 10 mal billiger, als die nächste fehldiagnose mit stolz-blickendem diagnosegerätlesen
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Prüf doch zu allererst mal die Kerzen, ob wirklich die falschen drin sind.
    Wie man an die Kerzen kommt sollte eigentlich selbsterklärend sein.
    Mach die Haube auf, schau vorne rein, da sind sie;)
    Zündkabel kann man prüfen.. die muß man nicht gleich auf Verdacht tauschen!

    Der Satz "immer locker bleiben" ist mein Avatar. und ist nicht konkret auf Dich gemünzt;)
    Dass sowas richtig anko.tzt ist mir völlig klar.

    Auch kenne ich den Werkstattalltag und die Kompetenz und Motivation mancher MItarbeiten nur allzu gut.
    Es hat aber wirklich wenig Sinn, einfach anzufangen, Teile zu tauschen.
    Wenn, dann musst Du schon systematisch vorgehen.
    Eine ganz gute Idee wäre vlt noch ein guter Bosch Dienst. Die sind oft noch halbwegs kompetent.
    Lass Dir dort zumindest nochmal sdden Fehlerspeicher und die ganzen Fehlerumgebungsdaten auslesenund ausdrucken...vlt kann man dir so ein bissl helfen.
    Die KErzen würde ich aber auf jeden Fall prüfen, obs die richtigen sind.
     
  9. #9 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    danke zunächst für Dein verständnis ;)
    öhm.. nö.
    man sieht sie nicht, alles verbaut.
    um an die kabel und an die kerzen zu kommen, weiss ich irgendwas von räder ab, aufbocken, front demontieren... und so.

    ja, bei meinen alten autos sehe ich alles..
    beim W169 - nicht.

    bist du sicher, dass wir beide vom gleichen fahrzeug reden?
    kennst du den w169?
     
  10. #10 Bytemaster, 28.05.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Kann es sein, das die ganzen Probleme erst nach dem Tausch der Zündkerzen aufgetreten sind?

    Ich würde auch mal als erstes Prüfen, ob die für den Gasbetrieb richtigen Kerzen drin sind! Für mich hört sich das ganze nämlich schwer danach an, als ob der Mercedes Händler einfach die Falschen (also mit falschem Wärmewert) eingebaut hat. Der wird wahrscheinlich nach seinen Werksvorschriften gehandelt haben und nicht an die Gasanlage gedacht haben!
     
  11. #11 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    Kann gut sein, ja -
    aber die tausche ich dann selbst aus -
    denn der hängt sein diagnosegerät ran.. guckt stolz...
    und sagt, dass es daran nicht liegen kann -
    und ich kanns nicht prüfen, zahle aber wieder 100€ an den stolz-guckenden diagnostiker.
    bin leider weder sachverständiger noch jurist -
    also muss ich mir anders helfen - und baue die dinger gleich selbst ein.

    weiss vielleicht jemand, welche "die richtigen" sind?
    mein stolzguckender werkstattmeister ja offenbar NICHT.

    ach ja: ich suche immer noch den Weg dorthin,
    ohne dass ich mir ein zusätzliches gelenk am arm wachsen lassen muss..
    deshalb fragte ich an
    kennt also jemand den W169?


    ****************************
    edith: hab grad mal in gasforen gestöbert:
    DIE sagen im großen und ganzen alle, dass es keine speziellen kerzen bräuchte.
    aber wenn vielleicht doch mal ein hinweis käme, wie ich an die kerzen komme.. dann könnte ich die gleich mal prüfen
    bin ja eh dort ganz in der nähe
     
  12. #12 Bytemaster, 28.05.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Das kann Dir mit 100%iger Sicherheit der Hersteller deiner Gasanlage sagen! (Hast Du dazu evtl. ein Handbuch?)

    Edit: Auch wenn es keine speziellen Kerzen brauchen sollte (ich hab von Gasanlagen keine Ahnung), hat ja vielleicht der Mercedes Händler die falschen oder defekte Kerzen eingebaut!
     
  13. #13 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    den gibts nicht mehr, der ist pleite.
    und mein NEUER WERKSTATTMEISTER, der auch auf Gas umrüstet, prüft lieber.. und verrechnet stolze Diagnosen..
    naja - steht ja schon alles oben -


    JEDES VIELLEICHT KOSTET RICHTIG TEURES GELD
    INZWISCHEN SCHON 2600 EURO
    VERSTEHST DU DAS?




    Weiss also nun bitte (!) jemand, wie genau man an das zeug rankommt?
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Kerze:
    Bosch FR7KI332S
    Beru Z206
    für Gasbetrieb

    Und ja, ich kenne den 169er durchaus.. ist aber schon länger her.
    EIn bissl gelenkig musst schon sein, aber großartig ausbauen muß man eigentlich nix.
    Oft gehts auch von unten...ich kanns DIr leider nicht mehr genau sagen wie.
     
  15. #15 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    Vielen dank -
    das mit den Kerzen checke ich mal ab
    und wenns die falschen sind
    und plötzlich alles wunderbar geht
    dann kann ich ja versuchen, ob ich mir was zurückhole -
    aber als kunde biste bei den werkstätten der ött... immer.

    nun muss ich nur noch rankommen ;)
     
  16. #16 Bytemaster, 28.05.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    555
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Schreien (als das wird Großschreibung interpretiert) bringt nix. Wir können hier nunmal nicht viel mehr als Raten! Wir wollen Dir ja helfen. Aber viele denken dann "soll er doch anbrüllen wen er will"

    Und ich meinte nicht den Monteur, der die Gasanlage eingebaut hat, sondern den Hersteller der Anlage (z.b. Prins). Den wirds ja wohl noch geben, oder? Wer ist der Hersteller?

    Achja, noch ein kleiner Tip: besorg Dir das Buch "So wirds gemacht" oder "Jetzt Helf ich mir selbst" da ist genau beschrieben, wie man alle möglichen Teile am Fahrzeug wechselt!
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das hängt nicht vom HErsteller der Gasanlage ab, sondern von den mech. Gegebenheitenm im Motor und auch der Einstellung der Anlage.
    Die passenden KErzen strehen oben;)
     
  18. #18 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    seufz.. nein.
    Das ist nett.
    Weiß jemand im Detail, was und wie ich was abbauen muss, um an Zündkabel und Zündverteiler zu kommen?
    Es gibt da so ein paar Teile, die ich gerne austauschen möchte.

    Wenn das niemand kann, dann kaufe ich mir das Buch, ja.
    Aber vielleicht wäre es ja auch OHNE gegangen.

    *seufz*
     
  19. #19 Mercedes-Jenz, 28.05.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hi,

    Ich schreibe aber gleich mal dazu, das das Arbeiten an der Zündanlage von der A-Klasse ein Enger Spass wird!

    also, um an die Zündkerzenstecker gescheit ranzukommen empfehle ich den ausbau des Luftfilterkastens, oder du willst die Lüfterzarge vor dem Kühler rausbauen das du etwas Platz hast. Dann musst du halt mit den Händen fühlen da man wirklich nicht gescheit hinschauen kann, und vorsichtig die Kerzenstecker runterziehen. Dann, ist die Zündspule (du hast 2) mit ner Torx T30 Schraube an den Motorblock geschraubt (sieht man auch wieder nicht da zu verbaut), dies Lösen und du kannst die Zündspule und die 2 Zündkabel herauspfriemeln. Es gitb die Zündkabel mit Kerzenstecker einzeln, ob die Zündspule auch einzeln kommt oder komplett mit Kabeln kann ich dir leider nicht sagen, dazu den Teilefritze fragen.

    ABER: Warum kauft man sich nicht einfach ein Auto das gleich von Werk aus den Motor für Gas-Antrieb hat? Da ist der ganze Motor dafür ausgelegt für den Erdgasantrieb NGT (u.a. andere Kolben und Kerzen, Wärmetauscher etc) und lässt nicht ne Gasanlage an einen nicht dafür geigneten Motor pfuschen? Also da hörts bei mir aus...ich hab schon ein paar Gas-Umbauten in der Werkstatt gehabt und keine einzige lief gescheit...es leuchtete so gut wie immer die Motorkontrolle und der Motor hatte nicht wirklich Leistung (woher auch im Notlauf)...
     
  20. #20 pegaso111, 28.05.2010
    pegaso111

    pegaso111

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169
    Danke, da kann ich ich ja auf was gefasst machen..
    Frontschürze abbauen befreit nicht wirklich?
    Deine Beschreibung kann schon weiterhelfen - Danke dafür -
    aber gibts auch irgendwo Bilder/Skizzen/Explosionszeichnungen,
    damit ich mir was vorstellen kann
    und wenigstens vor dem "inneren Auge" hantieren kann?

    hmm..

    Weil das Konzept A-Klasse perfekt passte
    UND
    der Verkäufer mich inbrünstig beruhigte: A-Klasse und Gasumbau? KEIN Problem -
    machen wir dauernd- läuft suuuuuuuuper!

    tja.
    Ich bin halt nur... Kunde.
    Und kein Sachverständiger.

    Und er LIEF ja 60.000 km einwandfrei -
    und ich bin ja schon froh, wenn ich wieder dort bin,
    wo ich vor einem Jahr war.
     
Thema: Zündkabel- und Zündspulentausch A150 (W169) ->Fall gelöst!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 zündspule wechseln

    ,
  2. w169 läuft auf 3 zylinder

    ,
  3. klackern rotierend ausrollen w169

    ,
  4. a klasse w169 zündkerzen wechseln anleitung,
  5. w169 zündkerzen wechseln anleitung,
  6. a160 w168 benz zündkerzen wechseln,
  7. A klasse W168 wo ist 1. zylinder,
  8. zündspulen belegung a klasse,
  9. mercedes w169 zündkerzen wechseln,
  10. w169 zündspule,
  11. zündspüle mercedes a klasse,
  12. was kostet es beim w 169 die zündspüle zu erneuern,
  13. a 150 zündaussetzer,
  14. w169 a150 zündaussetzer,
  15. Zündspuhle W169 Wechseln,
  16. mercedes A W169 Zündkerze tauschen,
  17. w169 zündkerzen wechseln youtube,
  18. mercedes a 160 zündkerzen wechseln,
  19. w169 zündkabel reihnfolge,
  20. zündkerzenwechsel W169,
  21. benz a160 w168 zündkerzen wechsel,
  22. zündkerzen wechseln A160,
  23. zündkerzen wechseln w168 anleitung,
  24. mercedes w169 mkl zündaussetzer,
  25. A-klasse W169 zündausetzer
Die Seite wird geladen...

Zündkabel- und Zündspulentausch A150 (W169) ->Fall gelöst! - Ähnliche Themen

  1. Tür hinten rechts Kabelbruch / gelöst

    Tür hinten rechts Kabelbruch / gelöst: ....die Tür hinten wird immer von meinem Sohn verwendet. Ganz offensichtlich hat MB hier im Vergleich zu den Vordertüren schlechter konstruiert,...
  2. W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus

    W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner A Klasse W169 das Audio 5 Radio gegen einen neuen JVC Radio tauschen. Der Einbau hat soweit funktioniert,...
  3. [Gelöst]Geräusche aus der Lüftung/kein Stellmotor o Stellhebel

    [Gelöst]Geräusche aus der Lüftung/kein Stellmotor o Stellhebel: Hallo Zusammen,:s66: als erste wollte ich mich für dieses Forum bedanken. Ich konnte hier einiges nachlesen wie etwas Ausgebaut oder Repariert...
  4. Mercedes SL500 ABC Fahrwerk Schlauch gelöst

    Mercedes SL500 ABC Fahrwerk Schlauch gelöst: Hallo! Ich bin ein stolzer Besitzer eines Mercedes SL-500 (R230) Bei meinem SL hat sich gestern bei einem Ausflug mit meiner Freundin während der...
  5. Ersatzdichtung Panoramadach W169 BJ2006

    Ersatzdichtung Panoramadach W169 BJ2006: Hallo zusammen, meine W169 (A170 Elegance), Baujahr ~Sommer 2006 (EZ11/2006) ist in der Werkstatt (frei). Diese verzweifelt gerade am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden