CLC Zugluft im CLC

Diskutiere Zugluft im CLC im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Mercedesgemeinde!Seit Mitte Februar bin ich (stolzer) Besitzer eines Mercedes CLC 220 CDI (Baujahr 2010). Da ich zuvor Kunde der sogenannten...

  1. Bono

    Bono

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLC
    Hallo Mercedesgemeinde!Seit Mitte Februar bin ich (stolzer) Besitzer eines Mercedes CLC 220 CDI (Baujahr 2010). Da ich zuvor Kunde der sogenannten Volumenhersteller war, bin ich über meine Neuanschaffung an und für sich recht glücklich, wenn da nicht…..dieses fiese Problem wäre.

    Im Innenraum, genauer gesagt vom Fußraum ausgehend und an der Fahrertür entlang, zieht es. Linksseitig wird es bei zunehmender Fahrzeit einfach immer unschöner und macht schon keinen Spaß mehr. Leider läßt sich die Zugluftquelle nur sehr schlecht lokalisieren. Dieses Zugluftphänomen ist ab einer Temperatur unter 10° Außentemperatur einfach nur lästig und um 0° nur noch schrecklich. Alle Versuche mit der Heizung dem entgegen zu wirken (…was nicht im Sinne der Sache sein kann….) scheitern.

    Bei meinem ersten Werkstattbesuch (…freie MB-Werkstatt…) hat man ohne Probefahrt gleich darauf geschlossen, das die Tür eingestellt werden müsse. Das wurde durchgeführt aber ohne Erfolg. Auf Empfehlung wechselte ich zu einer MB-Vertretung wo ich einen Termin mit dem Karosseriefachmann ausmachen konnte. Bei der gemeinsamen Probefahrt wurde das Problem zumindest anerkannt, wenn auch die Fehlersuche auf Annahmen beruhte. Man war davon ausgegangen, dass die Entlüftungsklappen im hinteren Teil des Wagens evtl. zu leicht öffnen und dann während der Fahrt für Zugluft sorgen. Nachdem die Klappen schwergängiger eingestellt wurden, hat sich das Problem immer noch nicht abgestellt.

    Im Übrigen wurden die Kosten für beide Maßnahmen bisher von Mercedes übernommen. Der erste Fall (Tür einstellen) wurde über die Junge Sterne Garantie abgeglichen. Beim zweiten Fall (Entlüftungsklappen) wurde mit dem MB-Händler (ca. 400km entfernt) abgerechnet (…..Sachmängelgewährleistung….) bei dem ich den Wagen ursprünglich erworben hatte. Ich habe nun erneut den Mangel reklamiert und man will nun versuchen über das Hauptwerk Erkundigungen zu dem Fehler einholen. Allerdings wurde mir signalisiert, dass die Wahrscheinlichkeit gegeben ist, dass ein weiterer Eingriff nicht mehr im Garantieumfang sein wird……warum auch immer!?


    Mein Frage an die Forumsgemeinde. Kennt jemand dieses Problem in der CLC-Serie in einer ähnlichen Baujahrversion?


    Gruß, Bono
     
  2. #2 mrbraindeath, 27.05.2013
    mrbraindeath

    mrbraindeath

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    W203 (04) 200K / C209 (02) 200K
    Im 203er zieht es ganz einfach.. =)


    Oben am Fahrerfenster pfeift es bei 180-240km/h, der linke Ellenbogen wird recht kalt bei niedrigen Aussentemperaturen und im Fussraum wird es nie warm genug. Den 203er gibt es schon seit 13 Jahren und ob es jetzt ein VorMOPF aus 2001 oder halt ein CLC aus 2010 ist.. Problem ist bekannt und wird schon seit Jahren von Fahrern beanstandet. Der Eine merkt es mehr, der Andere weniger. Du wirst damit leben muessen :wink:
     
  3. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    8o also bei mir zieht es nicht.
    Klar ist die Heizung nicht der Brüller im Winter, was den Fußraum angeht, aber Zugluft nööö

    Was beim 2-Türer durchaus vorkommt, das Türdichtungsgummi unten an der Tür selbst, hängt schon mal runter,
    schließt dann eventuell nicht mehr sauber ab.
    War bei mir auch schon so, man sieht dann die gelbe Plastikbefestigung durchscheinen, ob dies aber in "Zugluft" enden kann... :rolleyes:
     
  4. #4 w123fan, 27.05.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    Wenn ich mal versehentlich die Düsen der Lüftung falsch eingestellt habe, zieht es manchmal.Ansonten kann ich auch nichts darüber berichten.Im Vergleich zum Vorgänger W 211, 220 CDI herrschen im Winter im Fußraum geradezu Saharaverhältnisse :D
     
  5. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Hast du die KlimaAutomatik drin?
    Meine rafft das wohl nicht, muss da immer manuell eingreifen damit's "untenrum" mollig warm wird =) =)
     
  6. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    Hm zugluftprobleme hab ich auch noch nicht festgestellt oder hört das über 240kmh auf? :D

    Im Fussraum hab ich auch wieder Sahara (wenn gewollt) seit dem das Fussraumgebläse sich wieder freigepustet hat... leider waren zu dem Zeitpunkt die richtig kalten Tage schon rum hehe.
     
  7. #7 w123fan, 27.05.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    @ ToWa: Sicher.Aber beim alten 220er CDI war der sog. " Zuheizer " wohl immer auf Urlaub, deswegen merkt man den Unterschied stärker =)
     
    ToWa gefällt das.
  8. Bono

    Bono

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLC
    Vielen Dank für die vielen Stellungnahmen. So ein lebendiges Forum ist immer eine feine Sache! :wink:

    Was die Zugluftentwicklung betrifft, tritt dieser Effekt schon bei niedrigen Geschwindigkeiten (so ab 30 - 40 km/h) auf. Freilich habe ich zum Test auch schon mal alle Düsen geschlossen und die Lüftung auf "null" gestellt. Seltsam ist auch Luftzug direkt auf die linke Hand am Lenkrad. Als es im Winter so richtig knacke kalt war, mußte ich schon mal zwischendurch den Handrücken warm pusten. Klingt witzig ich weiß......aber wenn man eigentlich stolz auf seinen neuen MB ist und dann solche Dinge erlebt, vergeht es einem.....
     
  9. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Hast du die Dichtungen mal penibel untersucht, also da ist definitiv was faul...
    Nicht dass die Frontscheibe nicht 100%tig dicht eingefasst wurde und es daher zieht?
     
  10. #10 anthrax33, 27.05.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350
    Ich halte meinen rüssel nachher mal in den Fußraum... Ich meine bei mir zieht es aber definitiv auch nicht, aber mir ist auch immer warm ;)
    Aber meine Perle ist auch schon mit meinem Auto gefahren und die schreit bei jedem Lüftchen....
     
  11. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
     
    Joerg1 gefällt das.
  12. giz

    giz

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CL203 C 200 Kompressor
    hmmm, mal mit farbigen Rauch/Nebel probieren wo die Luft ins Auto kommt?
     
  13. #13 anthrax33, 27.05.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350
    Ganz genau ;) Mal mit ner dicken Zigarre vors Auto stellen und die Lüftung an ;)
     
  14. Bono

    Bono

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLC
    Ja, Klimaautomatik ist drin. Hat aber keinerlei Einfluß oder Effekt in dieser Sache.

    Ist ja eine witzige Truppe hier :D

    Den Karasseriefachmann habe ich auch auf die Variante mit dem Rauch angesprochen. Solche Tests sind heute wegen irgendwelcher giftigen Stoffe die seinerzeit zum Einsatz kamen nicht mehr gestattet. Fand er selber affig.....

    Auf eine Undichtigkeit im Bereich der Windschutzscheibe, habe ich auch schon spekuliert. Dazu habe ich tonnenweise Tempo und Küchentücher in den Splat zwischen Scheibe und der Verkleidung gestopft. Ergebnislos.....

    Ich bin am überlegen mir Filz zu besorgen und diesen dann mal zwischen die Tür zu packen. Mal schauen was dabei herauskommt......in diesem Fall sollte besser nichts "herauskommen" ;)
     
  15. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    932
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Versuch mal anhand der Fahrzeugnummer bei MB die Historie zu ergründen. Kurzum, was wurde schon alles an dem Fahrzeug montiert/demontiert/repariert? Beim Zusammenbau nach Reparaturen passieren manchmal, wenn auch ungewollt, die dollsten Sachen. Bei meinem früheren W203 wurden die Stellhebel (Klacker Problem) ausgetauscht, anschliessend zog es aus dem Ablagefach, über dem Mitteltunnel, wie Hechtsuppe. Problem war fehlerhafte Montage beim Zusammenbau der Lüfterklappen.
     
    Bono gefällt das.
  16. #16 Ralf_TC, 30.05.2013
    Ralf_TC

    Ralf_TC

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    Mercedes C250 Coupe CGI 2012 obsidianschwarz metallic
    Servus Bono

    Ich kann zwar nichts zur Lösung deines Problems beitragen, zumindest aber kann ich sagen das bei meinem CLC nichts zieht.

    Wie sieht es mit dem Luftaustritt an der Öffnung für das Türfenster aus?

    Gruß
    Ralf
     
  17. #17 anthrax33, 30.05.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350
    Ich hab es jetzt auch getestet bei mir zieht nichts...
    Habe sogar mit der Kippe kräftig in den Fußraum gepustet.
    Lüftung aus und Fenster zu versteht sich....
     
  18. Bono

    Bono

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLC
    Hallo,

    ich habe mir die Tage einen Quadratmeter filzartigen Stoff gekauft und werde mal schauen wie ich das noch im Turspalt unterbringen kann. Da es ja spät am Abend entsprechend frisch wird, ist ein Test in Kürze geplant. Ich halte euch auf dem Laufenden!

    Danke nochmals für eure Tipps und Hinweise, auch wenn's nicht zieht. Das zeigt mir, dass es eben möglich ist ein zugfreies Coupé zu fahren. Auch die Hinweise, dass die Heizung im CLC nicht zu den absolut wärmsten zählt war auch interessant und in gewisser Weise hilfreich.

    Gruß, Bono
     
  19. Bono

    Bono

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLC
    Hallo und guten Abend,

    die warmen Tage werden weniger......und das nicht nur außerhalb meines Autos. Ich habe heute die aufkommende Frische des Abends genutzt und diverse Tests durchgeführt.

    Hier noch einmal die Symptome: Zugluft an die linke Hand, wenn normal das Lenkrad gehalten wird. Linksseitige Zugluft im Fußraum und entlang des Raumes zwischen Tür und Sitz.

    Zuerst habe ich mit doppelseitig klebendem Klebeband einen Streifen dickem Filzstoff auf dem Türschweller geklebt. Alles wie gehabt. Somit scheidet die Tür für mich als Ursache aus.

    Mit einem Teil des Stoffes habe ich dann die Öffnung am Bremspedal intensiv verstopft. Dazu einen weiteren Teil des Stoffes verwendet um eine weitere Öffnung, links vom Bremspedal, zu verstopfen. Es gibt zwar einen noch schwach vernehmbaren Temperaturunterschied, aber der "Luftkanal" zwischen Tür und Sitz ist nun frei von Zugluft.

    Ich werde nun meine MB-Werkstatt mal mit diesem Ergebnis konfrontieren. Info folgt.

    Gruß, Bono
     
  20. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    Hat ja etwas gedauert aber war ja auch Warm zwischendurch. Viel erfolg bei der Sache.
     
Thema:

Zugluft im CLC

Die Seite wird geladen...

Zugluft im CLC - Ähnliche Themen

  1. DB E 280, Zugluft an Beifahrertür bei der Fahrt!

    DB E 280, Zugluft an Beifahrertür bei der Fahrt!: :driver Trotz Austausch der Dichtungen an der Lüftung, zieht es nach wie vor an der Beifahrertür! Wer hat ähnliche Probleme, oder kennt Rat?
  2. Zugluft auf den Fondsitzen

    Zugluft auf den Fondsitzen: Namd Gemeinde, wie der Titel schon besagt, habe ich, bzw. meine Frau ein wirklich relativ unwichtiges Problemchen: Die verbaute Thermatic...
  3. Zugluft bei offenem Schiebedach

    Zugluft bei offenem Schiebedach: Hallo, ich fahre einen S 211 Modellpflege. trotz zweimaligem Nachbessern habe ich bei offenem Schiebedach Zugluft durch die ganzen...
  4. Zugluft in Mittelkonsole

    Zugluft in Mittelkonsole: Hallo, in meinem C230 W203 Sportcoupe zieht es Kaltluft in der Mittelkonsole, ich habe schon die Kosole mit Schaumstoff ausgefüllt, ohne Erfolg....
  5. Zugluft S203 w203

    Zugluft S203 w203: Hallo Leute, ich hab mal eine Frage. Ich fahre einen S203 C220 cdiT 07/2004 also MOPF. Habe schon mehrmals bei meiner DC Werkstatt das Thema...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden