Zuverlässigkeit? Das ist doch nur ein Problem bei den Anderen ....

Diskutiere Zuverlässigkeit? Das ist doch nur ein Problem bei den Anderen .... im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Liebe Gemeinde, Am 2.Juni 2010 war es soweit. Nach knapp 7 Monaten Lieferzeit kam mein T-Modell (E250-Diesel-4Zylinder) in der Mercedes...

  1. ldr

    ldr

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Neue E-Klasse
    Liebe Gemeinde,
    Am 2.Juni 2010 war es soweit. Nach knapp 7 Monaten Lieferzeit kam mein T-Modell (E250-Diesel-4Zylinder) in der Mercedes Niederlassung in München an.

    Vielleicht eins vorweg. Mercedes ist mir wurscht - genauso wie Ferrari oder VW. Mein Arbeitgeber stellt mir ein Firmenfahrzeug und ich entscheide nach den Leasingkonditionen. Und die waren für das Fahrzeug günstig. Daher wurde es halt diesmal diese Marke. Es ist meine erstes Firmenfahrzeug von Mercedes - 20 Jahre lang waren es VWs und Audis.
    Aber ich muss zugeben: Die Freude über dieses Auto war gross - Die Ausstattung ist toll. Viel elektronischer Krimskrams. Edles Ambiente - Wirklich begeisternd. Eine gute Wahl.

    Das Freude über dieses -zugegebenermaßen - schöne Auto hielt 806km lang oder genauer bis zum 23.Juni.
    Parken beim Zahnarzt und nach 30 Minuten wieder starten - von wegen.
    Anlasser geht nicht - Zündung alles da, nur eben startet der Wagen nicht.
    Irgendwas falsch bedient? Könnte ja sein. Also Bedienhandbuch angesehen und nach 20 Minuten Mercedeshotline angerufen. 90 Minuten später ist der Abschleppdienst da.
    Wagen wird zur nächsten Servicestelle geschleppt - dauert eben mal 3 Minuten. Der Mercedes-Service Gruber in Ottobrunn bei München ist um die Ecke.
    Alles sehr nette Menschen dort. Sehr bemüht -sehr professionell. Dort noch mal 90 Minuten auf mein Ersatzfahrzeug gewartet - verrauchter C-Benz mit kleiner Benzinmaschine von AVIS. Na ja - nicht wirklich toll. Was soll's - bekomme ja mein Auto bald wieder.

    Zwei Tage später die Aussage: Alles kein Problem - Motorsteuerungsgerät defekt. Bekomme das Auto Anfang nächster Woche. Super!
    Drei Tage später nachtelefoniert: Also schlechte Nachrichten - das Motorsteuerungsgerät ist es nicht. Das haben wir ausgetauscht, aber der Wagen funktioniert immer noch nicht. Wir wissen jetzt auch nicht woran es liegen könnte. Wissen Sie das sind komplexe Autos. Mein Kommentar: O.k. bis wann glauben Sie denn ... ? Antwort: Also wir versuchen das bis Ende dieser Woche...

    So siehst's aus!
    Noch lese ich belustigt, wenn hier der ein oder andere von Zuverlässigkeit dieser Autos schwadroniert.
    Fakt bei mir ist: Dieses Fahrzeug war jetzt nach 806km schon unplanmäßig länger in der Werkstatt als meine VWs und AUDIs in 20 Jahren zusammen.
    Aber da hatte ich wahrscheinlich nur Glück.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Mit netten Grüßen aus München

    P.S:
    Bin mal gespannt wie lange ich mit meinem kleinen verrauchten C-Klasse-Freund da draussen noch rumfahren darf.
     
  2. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Natürlich ist sowas ärgerlich...ich an deiner Stelle hätte den Wagen aber in eine Niederlassung bringen lassen da die, denke ich, nen besseren Draht zum Werk haben und somit den Fehler eventuell schneller finden.

    Ich kenne den Gruber in Ottobrunn.....natürlich kann das auch völliger blödsinn sein....aber ich würde eher in eine NL gehen vorallem weil du diesen dort gekauft hast.
    Nächste NL ganz in der nähe wäre in Perlach.
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Was hast Du denn für einen Motor? Benziner oder Diesel? Wenn Diesel dann 4 oder 6 Zylinder?
     
  4. ldr

    ldr

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Neue E-Klasse
    Gute Frage - einen Diesel mit 4 Zylinder
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
  6. #6 DJrelord, 30.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    das mit der zuverlässigkeit ist wirklich so eine sache:

    BMW 528i E39 -> 2x Zylinderkopfdichtung
    BMW 540i E39 -> nie ein Problem gehabt

    MB E280 W124 -> nie ein problem gehabt
    MB E320 W211 vor facelift -> 3x COMAND kaputt innerhalb von 40000km und noch 2x elektronikprobleme, wobei das auto nicht angesprungen ist.
    MC C63 AMG -> bisher noch kein problem

    ich glaube manchmal hat man einfach ein montagsauto erwischt... :motz:

    achja: Subaru Impreza WRX -> Getriebeschaden wegen zuviel Leistung 8)
     
  7. cantor

    cantor

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W212 E 250 CDI
    das lässt sich beliebig fortsetzen:



    E320 CDI - 4 Jahre kein Defekt

    Opel Tigra TT 2 Wochen alt. Warnblicklicht geht selbständig an und ist nicht mehr auszuschalten.



    Klar, die Technik wird immer komplexer. Aber dann sollte man vielleicht bei den Herstellern mal einen Gang zurück schalten.
     
  8. ldr

    ldr

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Neue E-Klasse
    Liebe Gemeinde,

    mittlerweile ist mein schöner neuer E250 mit 806 km schon in der 3. Woche in der Werkstatt.
    Meinen C180 Ersatzwagen durfte ich am Wochenende gegen einen schönen E200 mit 1800km wechseln.

    Die Kommunikation läuft gut - alle paar Tage werde ich von der Fa. Gruber informiert, dass die benötigten Teile bald kommen.
    Es gibt wohl neben dem "grossen" Steuergerät auch ein "kleines" (SAM?) - das würde jetzt getauscht.
    Mit Injektoren hat das Ganze nichts zu tun.

    Heute rief das Service-Center aus Holland an und wollte wissen, ob ich denn mit dem Ersatzfahrzeug zufrieden sei.
    Auch die Niederlassung in der Arnulfstrasse hat wohl mit der Servicewerkstatt kommuniziert und Hilfe angeboten
    Also nochmal: Mein Eindruck ist, dass hier viele Menschen sehr bemüht sind, mit so einer Situation konstruktiv umzugehen.
    Das habe ich so - offen gesagt - nicht erwartet.
    Was ich allerdings auch nicht erwartet habe ist, dass die Mercedes-Logistik scheinbar Wochen braucht, um ein elektronisches Ersatzteil zu besorgen.

    Mit den Ersatzwägen habe ich mittlerweile schon mehr Kilometer gefahren als mit dem kaputten E250 überhaupt jemals.
    Ist bei 800 Gesamtkilometern ja auch nicht allzu schwer. Ende der Woche soll es Neuigkeiten geben.

    So warte ich mal weiter
     
  9. ldr

    ldr

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Neue E-Klasse
     
  10. #10 livefields, 20.07.2010
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Hallo ldr,

    freut mich, dass Du Deinen Wagen zurück hast. Ich hoffe Du musst frühestens zum ASSYST wieder in die Werkstatt. Ich sehe es ähnlich wie manch anderer hier: Probleme können bei Produkten jedes Herstellers auftreten, da bildet Mercedes-Benz leider keine Ausnahme. Pech, dass es ausgerechnet Dich getroffen hat, aber ich wette Deine Probleme mit der E-Klasse traten in ähnlicher Form auch schon bei A6ern, 5ern oder Passats auf. Über die Zuverlässigkeit eines Modells kann man wohl nur mittels einer Pannenstatistik eine generelle Aussage treffen - und ich glaube, da stehen die aktuellen Mercedes-Modelle gar nicht so schlecht da.

    Wie mit dem Problem umgegangen wurde war ja anscheinend dafür wenigstens vorbildlich. Da könnte man sich z.B. bei anderen Premiumproduktherstellern ruhig mal ne Scheibe von abschneiden - ich denke da z.B. an gewisse Smartphones, von denen bereits 3 Mio. verkauft wurden und "nur" 0,55% der Geräte [also sage und schreibe 165.000] Empfangsprobleme besitzen und der Hersteller als Lösung nun kostenlose Kondome zum überziehen anbietet :D Im Vergleich dazu bist Du mit der Lösung des Herstellers aus Stuttgart ganz gut weggekommen ;)

    Grüße,
    livefields
     
Thema: Zuverlässigkeit? Das ist doch nur ein Problem bei den Anderen ....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w212 zuverlässigkeit

    ,
  2. mercedes w212 zuverlässigkeit

    ,
  3. MB s212 startet nicht

    ,
  4. mercedes w 212 zuverlässigkeit,
  5. mercedes e klasse 2015 startet nicht,
  6. s212 motor zuverlässigkeit,
  7. Mercedes Benz w212 Probleme www.mercedes-forum.com,
  8. zuverlässigkeit liefertermin amg,
  9. zuverlässigkeit w212,
  10. zuverlässigkeit mercedes w212,
  11. e klasse w212 zuverlässigkeit,
  12. e klasse 212 startet nicht,
  13. s212 starten nichts tut sich,
  14. w212 zuverläsigkeit,
  15. mercedes w212 startet nicht,
  16. w205 zuverlässigkeit,
  17. mercedes benz w212 zuverlässigkeit
Die Seite wird geladen...

Zuverlässigkeit? Das ist doch nur ein Problem bei den Anderen .... - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Einparkhilfe

    Problem mit der Einparkhilfe: Hallo Mercedes-Forum! Habe Probleme mit der Einparkhilfe meines Ml. PTS ist ausgefallen. Mit meinem ICarsoft-Diagnosegerät konnte ich...
  2. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  3. Problem mit Becker Content Manager am Mac

    Problem mit Becker Content Manager am Mac: Ich hab ein Problem mit BCM unter Mac: Ich hab extra für das Ding eine OSX Version (10.8.5.), die ich von einer ext. Festplatte boote, weil ja die...
  4. W211 2004 SBC Problem

    W211 2004 SBC Problem: Hallo bei meinem W211 E200 Baujahr 2004 Automatik Diesel habe ich folgendes Problem. Seit paar monaten leuchtet Werkstatt aufsuchen in weißer...
  5. W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe

    W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe: Guten Tag Zusammen, ich habe ein W209 200 cgi Coupe bj 2004 . Top Zustand, vollausstattung (fast) und erst 60000km. Leider hat vor einiger Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden