ZV- und Zündschloss-Problem

Diskutiere ZV- und Zündschloss-Problem im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ein tolles Forum hier !!! ich habe ein Problem und finde bisher noch keine Lösung. Habe bei motortalk schon gefragt, doch keiner konnte...

  1. coco3

    coco3

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ein tolles Forum hier !!!
    ich habe ein Problem und finde bisher noch keine Lösung. Habe bei motortalk schon gefragt, doch keiner konnte richtig helfen, weshalb poste ich hier, vielleicht könnt ihr mir was helfen.
    Ich habe sehr vielen Thread dies bezüglich durchgekaut, einige haben das selbe Problem, bloss es wurde keine lösung gepostet. Nun zum Problem:

    Mein w203 hat immer an kalten Tagen (unter 5°c) Problem mit der ZV und vor allem dem Zündschloss. Manchmal reagiert die ZV erst nach 5-10 mal Drücken der Fernbedienung, und wenn es richtig kalt (0°c) ist überhaupt nicht, dann muss ich per mechanisch öffnen. Beim Stecken des Schlüssels in Zündschloss entriegelt sich das Schloss erst nach 1-2 Sek. mit einem "zziipp" und öfters macht das mit einem "zziipp" wieder zu. Nach einige male raus- und rein mit dem Schlüssel klappt es erst mit der Wegfahrsperre "zziipp-click" dann kann ich den Schlüssel drehen, so dass man den Motor starten kann.
    Nun wenn man dann den Schlüssel abzieht und per FB die ZV zuschliesst odda öffnet funktioniert es alles wieder normal und das Einstecken in Zündschloss und Motor-Starten macht auch kein Probleme mehr ... bis man den Wagen über Nachts zum nächsten Tag abstellt...
    Ich habe einige Sachen bisher ohne positives Ergebnis getausch: Schlüssel-Batterie. Türsteuergerät, Autobatterie. Auch das Fond-SAM habe ich auch ausgebaut und nach einem kalten Lötstelle (meine Vermuttung) inspektiert. Habe aber nichts gefunden.
    Nun möchte ich das Zündschloss ausbauen und ggfs. den Funkempfänger in Angriff nehmen. Kann jemand mir sagen wie man diese am besten ausbaut.
    Gruß
    coco3
     
  2. kookie

    kookie

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hai coco3,
    Vor dem selben Prob steh ich auch grade, nur das im Moment gar nichts geht... Muss immer Batterie ab und wieder anklemmen, dann öffnet er wieder, und des Zündschloss öffnet wieder...
    HOFFENTLICH WEISS EINER DAZU WAS ?!?
    Gruss kookie
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.845
    Zustimmungen:
    3.479
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn Batterie an und abklemmen hilft, dann ist vermutlich das EZS defekt.
    =>tauschen.
    Mit selber basteln ist bei den heutigen Autos nicht mehr viel zu erreichen... da macht man i.d.R. mehr kaputt als heile.

    Wenn das Problem mit der Schließung temperaturabhängig ist, dann kann es auch an der Antenne in der Scheibe liegen. Diese machen auch ab und zu Probleme allerdings eher wenns heiß ist und nicht wenn kalt. Lässt sich aber ohne aufwändiges Messequipment nicht messen. Ich habe schon versucht, das Antennensignal auf das Oszi zu legen oder auch einfach den Empfängerdraht ohmisch zu prüfen..geht leider beides nicht. Ohmisch okay, Empfang misserabel. NAch Scheibentausch waren die Fzg. dann geheilt.

    Ab an die Stardiagnose und wenn der Fehler aktuell vorliegt die Istwerte prüfen..alles andere ist reine Bastelei und ein Glücksspiel.
    Zu dem Fehler von Coco:
    Es ist auch möglich, dass das Mantelrohrmodul (Lenksäulenverriegelung) nicht korrekt arbeitet. Der Funkempfänger ist im Sam-Fond integriert und das "Öffnen"-Signal wird dann per CAN-Bus ans EZS weitergeleitet.
    wie gesagt... mit basteln ist hier nicht viel zu machen.
    Auf jeden Fall würde ich den jeweiligen Ersatzschlüssel noch testen, Manchmal liegt es auch am Schlüssel selbst.
     
  4. kookie

    kookie

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    EZS ist das Zündschloss? Weisst Du da nen Preis? Vielen, vielen Dank schonmal... Geht mit beiden Schlüsseln nicht,öffnen nur mit notschlüssel, starten garnicht, wenn nicht Batterie ab- und angeklemmt wird...
    Gruss Kristof
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.845
    Zustimmungen:
    3.479
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    EZS= elektronischer Zünd-Start-Schalter.
    Ich weiß leider keinen Preise mehr, bin schon 3 Jahre weg aus der Ndl.
    Sind aber nicht ganz billig, da hier auch das ganze CAN-Bus-Gerödel integriert ist (Das EZS ist die Schnittstelle zwischen Motor-Can und Innenraum-Can-Bus).
    Rechne mal mit ca. 500€, Das EZS muß in der Werkstatt eingebaut und vor allem programmiert/aktiviert werden. Geht nicht anders!
    Aber auf jeden Fall vorher eine Diagnose durchführen lassen, wenn dann das EZS unnötigerweise getauscht wurde, dann ist die Ndl. Schuld.
    Muß ja nicht am EZS liegen, liegt aber nahe, bei der Fehlerbeschreibung.
     
  6. coco3

    coco3

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Anregungen.

    Weiss jemand, wie man das EZS ausbaut ?
    Ist das hier das Teil ?

    [​IMG]

    Ist es möglich, während der Fahrt, daß die SChliessmechanismus des lenkrad ..."zziipp" zu macht ? Dann kann man nicht mehr lenken.... ?

    coco3


    Hää ? wie geht es mit dem Bild ?
    Hier ist das Bild:

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.845
    Zustimmungen:
    3.479
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    jepp..das ist das EZS
    Abdeckung unten abnehmen, dann mit einem Kronenschlüssel die Scheibe vorne abdrehen, Anschlüsse ausstecken und schon hat man es in der Hand.
     
  8. coco3

    coco3

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Yeah!.
    Heut abend nehme ich ihn auseiander !
     
  9. coco3

    coco3

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ALso es war auch nichts im Zündschloss zu finden.
    Habe Staub mit Druckluft entfern finde keine kalte Lötstelle oder sowas. Heute gehts wieder nicht mit der ZV und Zündung. Echt ein Sch.. Auto, das ich je hatte. X(
    coco3.

    Weiss jemand, wo der Funkempfänger versteckt ist, habe gehört er soll an der Hinterscheibe innerhalb der Dachverkleidung mittig sein. Stimmt das, und wie kommt man am besten dran ?
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.845
    Zustimmungen:
    3.479
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Sag mal glaubst Du allen ernstes, dass DU mit Diner laienhaften Sichtprüfung irgendetwas erreichen kannst???
    Was soll den die Bastelei?
    Ab ans DAS mit der Kiste...
    Wenn Du dir das nicht leisten kannst, dann würd ich Dir ehrlich gesagt eher einen Opel ans Herz legen, und selbst dort ist es mit basletn vorbei...

    Wenn die in der Werkstatt dann so´ne verbastelte Kiste sehen mit 100000 Fehlern im Speicher, dann wird die Diagnose bestimmt viel einfacher.

    Der Funkempfänger ist im SAM-Fond integriert.
    Es gibt aber noch einen Antennenverstärker, bin im Moment aber überfragt, wo der bei Stufenheck sitzt...Dieser ist meines Wissens aber nicht für den ZV-Empfang zuständig.
    Und nochmal:
    LASS ES! Du hast offensichtlich keine Ahnung.. die Rechnung in der Ndl. wird nachher nur höher.
     
  11. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Ich habe schon mehrfach gelesen (auch von Wenni), dass der Empfänger für die ZV am Übergang Heckscheibe/Dachhimmel (mittig) verbaut ist. Dass ein Teil dieses Empfängers im Fond-SAM verbaut sein soll, wäre mir neu.

    Entweder beim SC oder bei der Limo ist er sogar IN der Scheibe verbaut(?), diese muss dann komplett ausgewechselt werden.

    Ich kann nur weitergeben, was ich hier und in anderen Foren gelesen habe. Lasse mich gerne eines Besseren belehren.
     
  12. coco3

    coco3

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Funk-Emfänger ist definitiv nicht im SAM-Fond, darin sind keine hochfrequenzfilter, was für eine Fernbedienung unbedingt nötig ist, eingebaut.
    Mag sein, dass ich von MB keine Ahnung habe, aber von der elektronik schon.
    Habe bisher auf diesem Wege vieles selbst reparieren können. Mein Motto "selbst ist der Mann", und das macht mir auch spass dabei...
    Aber danke euch für Regeteilnahme. Manches kann man auch nicht selbst reparieren, so habe ich Termin beim Freundlichen am Don. Mal sehen ob was wird.
    coco3
     
  13. #13 siketch, 15.04.2008
    siketch

    siketch

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 W202 Mopf
    Ja und wo lag der fehler?

    Steh hier vor dem selben Problem :( bin schon am verzweifeln.
     
  14. #14 he2lmuth, 15.04.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Ob der sich nach 2 Jahren noch erinnern kann? :P
     
Thema: ZV- und Zündschloss-Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w203 zündschloss reagiert nicht

    ,
  2. w204 zv und tzndung geht nicht

    ,
  3. mercedes w203 kaufberatung zündschloss

    ,
  4. mercedes sportcoupe keine zündung und zv,
  5. w212 zündschlossprobleme can bus,
  6. zündschloss c-klasse probleme ab wann,
  7. mercedes w203 zündschloss probleme mit automatikgetriebe,
  8. w203 zündschloss entriegelt nicht,
  9. w203 sam hinten probleme bei kälte,
  10. mercedes zündschloss reagiert nicht,
  11. w203 zündschloss probleme,
  12. mercedes vito zündschloss reagiert nicht,
  13. w204 zündschloss reagiert nicht
Die Seite wird geladen...

ZV- und Zündschloss-Problem - Ähnliche Themen

  1. Einbau Ölsperrstecker Problem mit Abdeckprofil

    Einbau Ölsperrstecker Problem mit Abdeckprofil: Ich möchte bei meinem W203, Kompressor, Bj. 01/2003 Ölsperrstecker einbauen. Lassen sich die Stecker so montieren und anordnen, das die...
  2. Problem vom 3. auf den 4. Gang

    Problem vom 3. auf den 4. Gang: Guten Tag Bei meinem Mercedes C220 CDI 2,2 143 PS BJ:2004 - Automatik - Diesel habe ich das Problem, wenn er vom dritten in den vierten Gang...
  3. Probleme Zündschloss w639 Viano

    Probleme Zündschloss w639 Viano: hallo Gemeinde! Ich bin neu hier da ich zum ersten Mal an meinem Viano Bj 2005 ein Problem habe das ich nicht selbst lösen kann....: Seit ein...
  4. PDC Problem

    PDC Problem: Hallo, ich habe sowohl bei meinem PDC vorne als auch hintern Probleme. Vorner wird dauert der Balken voll angezeigt. Hinten dagegen wird erst...
  5. 209 Elektrisches Problem

    Elektrisches Problem: Moin, Ich habe einen 2006er 200K seit zwei Wochen und einige elektrische Probleme: Funkfernbedienung geht nur über IR Radiosender quasi nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden