zylinderkopf drauf setzen

Diskutiere zylinderkopf drauf setzen im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; servus, so hab mit nem kumpel meine auslassventile gewechselt, nun muss ich meine zylinderkopf wieder drauf setzen, wie mach ich das am besten,...

  1. #1 christianm, 24.11.2005
    christianm

    christianm Guest

    servus,

    so hab mit nem kumpel meine auslassventile gewechselt, nun muss ich meine zylinderkopf wieder drauf setzen, wie mach ich das am besten, also in welcher reihenfolge muss ich die schrauben anziehen und mit welchem kraftaufwand(NewtonMater)???
     
  2. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...!

    Draufsetzen ist schonmal ganz leicht, da durch die zwei Passungsstifte nichts schiefgehen kann.

    Zylinderkopfschrauben in der Mitte Anfangen, dann einer Reihe davor, eine Reihe dahinter, zwei Reihen davor, zwei Reihen dahinter...fertig!!!

    1.) Anzugstufe 55Nm (Newton-Meter)

    2.) Anzugstufe 90° Winkel

    3.) Anzugstufe 90° Winkel

    Ganz WICHTIG! Gewinde der Schrauben leicht einölen und die dazugehörige Bohrung im Kurbelgehäuse mit Druckluft ausblasen!!!


    Hinweis:

    Schrauben Nockenwellenrad erst 20Nm, dann 90°

    Schrauben Nockenwellenlagerdeckel 21Nm


    :prost Viel Spass!
     
  3. #3 christianm, 24.11.2005
    christianm

    christianm Guest

    erstma danke SKone, ich hab alles verstanden, bis auf die aussagen mit 90°Winkel, was meinst du damit genau?
     
  4. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach! Drehmoment-Schlüssel quer zu Fahrtrichtung aufstecken, und dann im Uhrzeigersinn in Fahrtrichtung drehen. Schraube also um 90° anziehen!

    Da Du scheinbar noch nen bissle "grün" hinter den Ohren bist: "Achte darauf, dass dein Vielzahn sauber sitzt und Du deinen Schraubenkopf nicht kaputt machst! - Nicht das mir das schon passiert ist =) Aber ne ZK Dehnschraube lässt sich nur mühsam rausbohren :D

    Und die Gleitlager der Nockenwelle und Deckel natürlich auch schön einölen. Wenn Du die alte Steuerkette benutzt, nicht wunder, wenn die Steuerzeiten ein wenig verschoben sind. Bei mir gingen schon nach 100tkm die Nockenwellenhaltestifte nicht mehr sauber in die Bohrung.

    :wink:
     
  5. #5 christianm, 24.11.2005
    christianm

    christianm Guest

    jetzt hab ichs gechekt, danke für deine schnelle hilfe!!!
     
  6. t1no

    t1no

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Wird zwischen den beiden 90° Anzugsstufen nicht n bisschen gewartet, aus welchem Grund auch immer?
     
  7. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Grund für eine Wartezeit könnten nur "Setzkraftverluste" sein. D.h. die rauhe Oberfläche zwischen Schraubenkopf und Unterlage würde sich verformen, was zu einer Lockerung der Schraubenverbindung führen würde. Interessant ist das eingetlich nur dann, wenn man 2x nach Drehmoment anzieht. Würde man keine Wartezeit einlegen, so könnten die Setzkraftverluste nach dem 2ten Anziehen größer als mit Wartezeit ausfallen. Bei den üblichen Sicherheitsfaktoren und Toleranzen von Schraubenberechnungen aber ein verschwindend kleiner Faktor.

    In unserem Fall 1x Drehmoment, 2x Winkel ist die resultierende "Klemmkraft" der Schraube im Betrieb jeweil gleich groß, also keine Gefahr...! :wink:
     
  8. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    und wie schon erwähnt, ganz wichtig ist es, dass in den Gewinde-Bohrungen kein Wasser ist. Ansonsten kanns im Nachhinein mächtig in die Hose gehen.

    Wir haben die ZK-Schrauben/ Glühkerzen usw. immer mit Graphitpaste/ schmiere eingefettet. Die kann man dann im Nachhinein auch nach längerer Zeit noch recht mühelos und sicher lösen und auch das Anziehen wird etwas einfacher. Einölen gefällt mir persönlich da nicht so.

    Gruß Rodion

    P.S. Die Anzugsdrehmomente sind ja lasch. Zuletzt einen MAN gemacht der hatte 210Nm und dann 3x 90°. Aber nach 2x 90° haben wir es auch sein lassen. Das 3te Mal hätten die Schrauben wohl nicht mehr überlebt. War echt n mummeliges Gefühl beim Anziehen...
     
  9. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...!

    Die Zylinderkopfschrauben werden nur deswegen eingeölt, weil der Reibungskoeffizient des Gewindes sehr viel genauer ist als bei einer trockenen Verschraubung, und damit die Ganze Anzugsgeschichte exakter wird. Verwendet man statt dessen einen Festkörperschmierstoff wie Graphitpaste kann es evtl. auch in die Hose gehen, da anderer Reibungsbeiwert und damit nacher andere Klemmkraft der Schraube....!?

    Übrigens ist das auch der Grund, warum man Radschrauben nie "fetten" sollte!
    :prost
     
  10. #10 TinyWolf, 25.11.2005
    TinyWolf

    TinyWolf

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180T
    Egal, ob man Öl oder Festkörperschmierstoffe verwendet, der Reibungskoeffizient sollte damit ordentlich herabgesetzt werden, auf etwa 0,1 oder weniger. Dann wird die "Klemmkraft" hauptsächlich durch das Anzugmoment und die Geometrie der Schraube (Durchmesser, Schrägheit des Gewindes) bestimmt. Ob bzw. welche Schrauben/Gewinde geschmiert werden müssen steht häufig in den Reparaturanleitungen der Hersteller.

    Gibt's vielleicht einen anderen Grund? Z.B. Fette bilden i.d.R. keinen so dünnen Film wie Öl und sind teilweise nicht sonderlich temperaturfest. Das kann dazu führen, dass sich die Vorspannung der Schraube später im Betrieb ändert, wenn die Fettreste wegbröseln oder verdampfen.

    Ich hab früher mal mit Ultrahochvakuum-Anlagen rumhantiert, da haben wir Molybdän-Disulfid wegen der Temperaturfestigkeit verwendet. Hat 'ne ähnliche Kristallstruktur wie Graphit und ähnliche Schmiereigenschaften. Aber Vorsicht! Das Zeug kriegt man nie wieder aus den Klamotten raus! ;)

    Gruß, Wolf :wink:
     
  11. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0

    Die Vorspannung sollte sich auch bei einem Zersetzen des Schmierstoffes nicht ändern.
    Entscheiden für die Klemmkraft der Schraube, ist deren elastische Verformung beim Anziehen. Sofern die Schraubverbindung sich nicht löst, oder plastische Verformungen unterworfen ist, sollte es keine Änderung der "Vorspannung" geben!

    :wink:
     
Thema: zylinderkopf drauf setzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zylinderkopf bearbeiten mercedes forum

    ,
  2. anzugsdrehmoment zyllinderkopfschrauben w202

    ,
  3. zylinderkopfschrauben anziehen mercedes

    ,
  4. mb 100 nockenwelle Drehmoment ,
  5. mercedes w111 nockenwelle drehmoment,
  6. mercedes w111 kopfschrauben drehmoment,
  7. reihenfolge zylinderkopf anziehen Mercedes diesel,
  8. c180 Reihenfolge zylinderkopfschrauben,
  9. anzugsdrehmoment nockenwellenkasten m271,
  10. nockenwellenlager drehmoment w202,
  11. anzugsreihenfolge zylinderkopfschraube om364,
  12. om629 zylinderkopf drehmoment,
  13. w111 zylinderkopfschrauben drehmoment,
  14. zylinderkopfschrauben drehmoment c 180,
  15. heckflosse mercedes zylinderkopf anziehen,
  16. mercedes w111 zylinderkopf drehmomente,
  17. 2.7 CRD mercedes drehmomente nockenwelle zylinderkopf,
  18. om 651 zylinderkopfschrauben anzugsdrehmomente,
  19. zylinderkopfschrauben anziehen mercedes 202,
  20. mercedes om 364 drehmoment zylinderkopf,
  21. zylinderkopfschrauben einölen,
  22. mercedes motor w 271 zylinderkopfschrauben drehmoment,
  23. Mit welchem Schlüssel baut man die zylinderkopfschrauben beim C 180 Mercedes Aus.,
  24. cl 600 zylinderkopf schraube welches drehmoment,
  25. anzugsmoment Kopfschrauben w 203
Die Seite wird geladen...

zylinderkopf drauf setzen - Ähnliche Themen

  1. C180K M271 - Steht auf dem originalen LMM etwas drauf? Und wer ist der originale Hersteller?

    C180K M271 - Steht auf dem originalen LMM etwas drauf? Und wer ist der originale Hersteller?: Bin leider bei Motor-Talk mit diesen beiden Fragen ziemlich auf die Schnauze geflogen, daher hier im Expertenforum ein zweiter Versuch :). Ich...
  2. Armaturen setzen kurz aus - blinkt

    Armaturen setzen kurz aus - blinkt: Hallo, hat jemand in der W202-Daimler-Reihe schon folgendes Verhalten beobachtet: Während der Fahrt fallen die Armaturen - also:...
  3. Zylinderkopf 2.7 Liter Diesel

    Zylinderkopf 2.7 Liter Diesel: Hallo liebe Gemeinde, :wink: Ich bin mir nicht sicher, zu welchem Thread meine Frage am besten passt. Bitte seht es mir nach, dass ich es in zwei...
  4. Kaufberatung, wo muss ich besonders drauf achten C-Coupe 160

    Kaufberatung, wo muss ich besonders drauf achten C-Coupe 160: Hi Jungs und Mädels, würde mir gerne morgen dieses Model mal anschauen: Mercedes-Benz C 160 Kompressor Sportcoupe TÜV-NEU MIT GEWÄHRLEISTUNG...
  5. C200K Gebrauchtwagen: Zylinderkopf erneuert?

    C200K Gebrauchtwagen: Zylinderkopf erneuert?: Hallo zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich plane, auch unter die Mercedes-Fahrer zu gehen :D Werden soll es eine W203er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden