Zylinderkopfdichtung, das Ende der Welt?

Diskutiere Zylinderkopfdichtung, das Ende der Welt? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; MoiN! habe nun heute meinen Traum 190er gefahren und ihn mir beguckt, das auto ist wie geleckt, bis auf die Tatsache: drückt Öl aus der...

  1. #1 VamosAlaPLAYA, 13.07.2004
    VamosAlaPLAYA

    VamosAlaPLAYA

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MoiN!

    habe nun heute meinen Traum 190er gefahren und ihn mir beguckt, das auto ist wie geleckt, bis auf die Tatsache: drückt Öl aus der Zylinderkopfdichtung. Ich habe mich bei Mercedes kundig gemacht und die teilten mir mit, daß das Kosten von ca. 1300,- Euro (mit Planen selbstverständlich) wären. Nun ja, das muß man wohl so hinnehmen.
    Das Kühlwasser ist noch total sauber und er haut hinten auch keine weißen Wolken raus etc. Was ist eure Meinung? Dringend? Nicht so dringend?

    Dann habe ich noch eine Frage zu einer Leuchte im Kombiinstrument:

    Was heißt dieses ESD (oder EDS)??

    Bin sehr dankbar für alle Infos! -> Günny
     
  2. #2 Brustof, 13.07.2004
    Brustof

    Brustof Guest

    Du mussst doch den Zylinderkopf nicht bei DC machen lassen. Hab für meinen Zylinderkopf mit Aufbohren und Ein-Auslassknäle schleifen bei einer privaten Werkstatt 700DM bezahlt
     
  3. #3 Skipper, 13.07.2004
    Skipper

    Skipper

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab' das mit meinen verschiedenen MBs jetzt sage und schreibe drei Mal durch. Ich weiß, das klingt, als hätte ich sie übel rangenommen. Nichts da. Immer pünktlich zum Service, frisches Öl, immer sachte warmgefahren, nie bergab Vollgas usw. usw. Dabei hat die defekte Kopfdichtung von den ersten Anzeichen ab durchaus noch eine ganze Weile gehalten. Als aber nach über 1.000 km immer noch keine weißen Wolken kamen, habe ich nichts weiter riskiert. An der Reparatur kommt man nicht vorbei, hinauszögern kann weitere Schäden verursachen.

    Das mit den 1.300 Euro mag hinkommen ..... wenn sonst nichts ist. Beim letzten Mal habe ich sogar weniger bezahlt. Aber bei einem Kopfdichtungsdefekt, den mein früherer CE mal hatte, empfahl der Meister, wenn man den Kopf schon mal unten hat, dann auch alle Ventile usw. zu erneuern. Da reichten die (umgerechnet rund) 2.600 DM bei weitem nicht.

    Wenn das Auto noch nicht gekauft ist: Anderen suchen oder der Verkäufer lässt es noch machen.

    Gruß Flipper
     
  4. t1no

    t1no

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    tja da muss wohl die schattenwirtschaft ran ;)
     
  5. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Theoretisch kann das Folgeschäden nach sich ziehen. Bei meinem Golf 3 GTD (bekanntermaßen sehr empfindliche Zylinderkopfdichtung) bin ich allerdings noch 30.000 km so gefahren, ohne die geringsten Probleme - und ich kenne auch noch andere Fälle.
    Solange es das Öl nur rausdrückt, passiert nix. Es besteht halt immer die Gefahr, dass die Kopfdichtung auch an andere Stelle reißt, oder weiter kaputt geht, und dann Wasser in den Motor läuft, was nicht allzu gut ist...

    Würde mich mal bei nem Motorinstandsetzer informieren - die haben im allgemeinen nicht nur mehr Ahnung von Motoren, sondern auch noch die günstigeren Preise.(Zahnriemenwechsel bei meinem Golf 3 GTD: 200 EUR bei Motorinstandsetzer, mindestens 300 EUR wären es bei VW gewesen.)
     
  6. #6 elkhunter, 14.07.2004
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    deiner beschreibung nach ist die dichtung nur nach außen kaputt, d.h. er saut nur öl raus und hat dadurch öl-mehrverbrauch was zu beobachten ist, da die dichtung aber angegriffen ist kann sie leicht ganz durch gehen und dann kommen größere schäden.
    wenn du das auto trotzdem willst kommt es auf dein verhandlungsgeschick an und wie günstig du die reparatur bekommst. aber imho sollte die reparatur in der freien werkstatt nicht über 800 euro liegen und unter der hand noch weniger.
    man kann es auch selbst machen, das erfordert aber kenntnisse und sorgfalt denn eine verstellte steuerkette bedeutet meist den kapitalen motorschaden.
    wenn man den kopf einmal runter hat sollte man dann auch den rumpf und den kopf genau checken, fentile, hydros und nockenwelle mal anschauen.
    das entscheidet meist über Sein oder Nichtsein
     
  7. #7 VamosAlaPLAYA, 14.07.2004
    VamosAlaPLAYA

    VamosAlaPLAYA

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    bin grad am verhandeln, kopf machen mit planen, der schlimmste Fall angenommen: 500 Euro. Wenn mir der Typ beim Verkauf noch 1000 runterläßt, isses ein guter Kauf, das Ding ist sonst sehr tüv-ig "untenrum"... danke für eure Hilfe!


    -> Günni
     
  8. #8 Indianer99, 14.07.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Du meinst wahrscheinlich ASD --> Automatisches- Sperr- Differential (regelt den Schlupf bis ca. 38 km/h und schaltet danach selbstständig ab)

    Gruß

    Rothaut99
     
Thema:

Zylinderkopfdichtung, das Ende der Welt?

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung, das Ende der Welt? - Ähnliche Themen

  1. W220 S500 Zylinderkopfdichtung oder Kurzstrecke

    S500 Zylinderkopfdichtung oder Kurzstrecke: Hi. Habe mir heute einen S500 W220 259.000km BJ 1999 angeschaut und Probe gefahren. Hat Leistung fährt ich er soll. Bekannte defekte: -...
  2. E280 vs E200K - zwei Welten?

    E280 vs E200K - zwei Welten?: Hallo, liebe W210-Freunde! Ich hätte mal eine Frage: Ich selbst fahre seit einigen Jahren einen 2000er 280 (163t km) in der Elegance-Ausstattung...
  3. Mercedes steigt mit Ende 2018 aus der DTM aus!

    Mercedes steigt mit Ende 2018 aus der DTM aus!: Und mit 19/20 in die Formel E :( ein. ich finde es Schade und persönlich eine schlechte Entscheidung, da DTM und Mercedes für mich seit 1988 eins ist
  4. Was ich auf der Welt schon immer schlecht fand

    Was ich auf der Welt schon immer schlecht fand: Da kann ich leider nur wenig beitragen....aber all die andern die sich immer nur auskotzen können hätten doch nun Son richtiges Forum und man...
  5. Auto des Schreckens, ohne Ende Probleme

    Auto des Schreckens, ohne Ende Probleme: Hallo liebe Mitglieder, es geht um unser Sorgenkind, eine C Klasse C200K W203. Ich versuche mich kurz zu fassen: Vor ca. 3 Jahren ruckelte der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden